Qualität und Service beim FahrRadLaden am Haagtor,
Ihrem Fahrrad-Fachhändler in Tübingen.

Corona: Einkaufen gerne weiterhin mit Maske

Radberatung vorzugsweise mit Termin

Liebe Kund*Innen,

auch nach dem Wegfall der verpflichtenden Corona-Schutzmaßnahmen begrüßen wir Sie weiterhin gerne mit Maske und würden uns freuen, wenn auch Sie, insbesondere während längerer Beratungsgespräche, eine Maske tragen würden.

Ein Termin für Ihren Einkauf ist nicht nötig. Für eine umfassende Fahrradberatung mit Probefahrt empfiehlt es sich aber nach wie vor, einen Termin zu vereinbaren, damit ein/e Berater/In nur für Sie da ist: telefonisch unter 07071 / 232-44 oder -84 oder per mail an kontakt@fahrradladen-tuebingen.de.

Wir sind für Sie da Dienstag - Freitag 12:00 – 19:00 und Sa 10:00 – 16:00 Uhr. MONTAG RUHETAG!
Achtung: außerdem haben wir am Di, 24. und Mi, 25. Mai geschlossen!

Werkstattkunden bitte beachten: Aufgrund der hohen Auftragslage gepaart mit der Corona-bedingten sehr schlechten Ersatzteilversorgung können wir aktuell nur Stammkunden bedienen, die ihre Räder bei uns gekauft haben, keine Fremdräder. Wir bitten um Verständnis.

Die Werkstatt hat geöffnet: Dienstag - Freitag 9:30 – 19:00 Uhr (MONTAG RUHETAG)

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin. Am besten telefonisch unter 07071 / 232 84.

Ihr FahrRadLaden am Haagtor

 

Kollege/in gesucht!

Wir brauchen Verstärkung im Verkauf und in der Werkstatt

Zur Verstärkung unseres sechsköpfigen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter (m/w/d) für Verkauf und Werkstatt in Voll- oder Teilzeit (min. 50%)

Du bist genauso fahrradbegeistert wie wir, teilst unseren Anspruch an Qualität in Beratung und Produkten, hast Lust auf einen erstklassigen Laden und ein tatkräftiges Team und suchst einen Job mit Perspektive?

Wir bieten dir:

•    eine tolle Arbeitsatmosphäre mit super Kollegen und sehr netten Kunden

•    einen abwechslungsreichen, anspruchsvollen Arbeitsplatz, an dem Du dich einbringen, weiterbilden und entwickeln kannst

•    eine unbefristete, ganzjährige Festanstellung und ein leistungsgerechtes Gehalt

•    das gute Gefühl über Klimaschutz nicht nur zu reden, sondern tagtäglich aktiv einen echten Beitrag zu leisten

Die kompletten Stellenprofile findest Du hier:

 

Lieferengpässe und die Chance auf ein neues Rad im Jahr 2022

Räder, Ersatzteile und Zubehör sind seit Corona Mangelware - einige Hersteller können aber liefern!

Durch Corona ist die Nachfrage nach Fahrrädern mit und ohne Motor sowie nach Ersatzteilen und Zubehör in ganz Europa und Nordamerika vor allem im letzten Jahr sprunghaft angestiegen. Gleichzeitig wurden und werden bis heute Produktionsstätten in Asien und auch in Europa teilweise wiederholt für Wochen oder gar Monate komplett stillgelegt. Zudem explodieren die Transportkosten: für einen Container aus Asien wurden bis vor 2 Jahren ca. 1.500,- EUR fällig, aktuell sind es über 20.000,- EUR! Höhere Nachfrage gepaart mit geringeren Produktionsmengen und steigenden Kosten - das führt zwangsläufig zu massiven Engpässen. Räder können nicht gebaut werden, Ersatzteile fehlen für Reparaturen, manche Regalplätze bleiben über Monate hinweg leer und wir freuen uns über Lieferungen, wie Kinder an Weihnachten über Geschenke.

Inzwischen war und ist die angespannte Liefersituation im Fahrradbereich (und auch in anderen Branchen) regelmäßig Thema in den Nachrichten und viele Kund*innen haben den Eindruck, es gäbe gar keine Fahrräder mehr und daher lohne es sich auch nicht, sich jetzt nach einem neuen umzusehen. Aber ganz so ist es auch nicht. 

Sicher ist die Auswahl nicht so groß wie vor Corona und sicher muss man, wenn man ein bestimmtes Modell im Auge hat, deutlich mehr Geduld mitbringen. Inzwischen gehen quasi alle Hersteller und Lieferanten davon aus, dass sich die Lage erst im Jahr 2023 oder 2024 langsam entspannen wird und bis dahin müssen Händler und Kund*innen mit weniger Angebot auskommen. Aber: es gibt Räder! Wenig bedeutet eben auch nicht nix! Wir und auch andere Fahrradhändler bekommen immer wieder Ware rein und glücklicherweise gibt es Hersteller, wie etwa Riese & Müller im E-Bike-Bereich und Patria im Bereich hochwertiger Trekkingräder, die noch gut liefern können - auch auf Bestellung und nach Kundenwunsch!

Also: reinschauen lohnt sich trotzdem. Vielleicht ist ja das passende Rad für Sie dabei! Hier geht's zu unserem Fahrradsortiment
Und in der Rubrik "Angebote" präsentieren wir nicht nur Auslaufmodelle und Reduziertes, sondern möchten einen Einblick geben, in unser Produktpakette, Neuheiten, Dauerbrenner und unsere Lieblingsprodukte vorstellen UND in Zeiten großer Lieferengpässe auf frisch eingetroffene Ware - insbesondere Räder - hinweisen.

 

Anschrift und Öffnungszeiten

FahrRadLaden am Haagtor GmbH
Haaggasse 43
72070 Tübingen

Tel.: 07071 23244
Werkstatt: 07071 23284

Di: 12:00 - 19:00 Uhr
Mi: 12:00 - 19:00 Uhr
Do: 12:00 - 19:00 Uhr
Fr: 12:00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr
Jetzt geschlossen!
Anfahrtskizze

Aktuelle Angebote

T 700 XT/HS22 Angebot

VSF Fahrradmanufaktur T 700 XT/HS22

Frisch eingetroffen: Sportives Trekkingrad mit Felgenbremsen
UVP 1.749,90€*
Details

Förderung von Lastenrädern durch die Stadt Tübingen

Jetzt auch für Privatpersonen: Zuschuss von bis zu 1.000,- EUR oder 25% der Investitionskosten

Mit einem Lastenrad kann man sperrige Gegenstände wie einen Wasserkasten gut transportieren, manche Lastenräder eignen sich auch zum Transport von kleinen Kindern. Innovative Handwerksbetriebe, aber auch Familien schätzen die umweltfreundlichen und platzsparenden Fortbewegungsmittel, die vor allem in Städten immer häufiger zu sehen sind.

Bisher gab es nur für Gewerbe oder Vereine eine Förderung durch das Land Baden-Württemberg. Jetzt zieht die Universitätsstadt Tübingen nach:

Privatpersonen, die ihren Erstwohnsitz in Tübingen haben und sich ein Lastenrad mit oder ohne elektrischen Antrieb anschaffen, erhalten dafür eine Förderung durch die Stadt Tübingen. Der Zuschuss beträgt 25 Prozent des Kaufpreises, maximal 1.000 Euro.

Lastenräder für jeden Einsatzzweck und von hoher Qualität gibt es von Riese & Müller. Kommen Sie doch einfach mal für eine Probefahrt bei uns vorbei!

Den Antrag sowie weitere Informationen finden Sie im Internet auf https://www.tuebingen.de/tuebingen-macht-blau/lastenradfoerderung
 

Förderung von E-Lastenrädern

Unternehmer und Vereine aufgepasst: Landesförderung von bis zu 3.000,- EUR oder 30% der Investitionskosten!

Das Land Baden-Württemberg hat ein Interesse daran, den Einsatz an Elektrolastenrädern im gewerblichen, gemeinnützigen oder gemeinschaftlichen Bereich zu erhöhen. Mit einem Elektrolastenrad können Sie schwere und unhandliche Gegenstände schnell, kostengünstig und umweltfreundlich transportieren und gleichzeitig einen Beitrag für ein gesundes, sauberes und lebenswertes Baden-Württemberg leisten.

Beantragt werden können bis zu 3.000 € Förderung je E-Lastenrad bzw. 30% der Investitionskosten bei Kauf oder Leasing. Förderbar sind Elektro-Lastenräder oder Elektro-Lastenanhänger für Fahrräder. Antragsberechtigt sind Unternehmen, Körperschaften des privaten Rechts und gemeinnützige Organisationen, welche Elektrolastenräder überwiegend für den gewerblichen, gemeinnützigen oder gemeinschaftlichen Einsatz in Baden-Württemberg nutzen.

Lastenräder für jeden Einsatzzweck und von hoher Qualität gibt es von Riese & Müller. Kommen Sie doch einfach mal für eine Probefahrt bei uns vorbei!

Der Antrag kann bequem online ausgefüllt werden. >>> zum Antrag >>>
Weitere Informationen finden Sie im Internet auf den Seiten des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg sowie auf den Seiten der L-Bank.
Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Seite und unterbreiten Ihnen bei Interesse ein Angebot über ein geeignetes Lastenrad für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation.

 

Fahrrad- und E-Bike-Leasing

Diensträder für Angestellte und Selbständige - mittels Steuerersparnis günstig zum neuen Rad

Mit dem Fahrrad oder Ebike statt Auto zur Arbeit – das ist nicht nur gesund, sondern spart oft auch Zeit und natürlich Geld. Auch für alltägliche Besorgungen, in der Freizeit oder im Urlaub steigen immer
mehr Menschen aufs Zweirad. Und viele Arbeitgeber fördern das, indem sie ihren Mitarbeitern ein „Dienstrad“ ermöglichen.
Das heisst: die Mitarbeiter können sich bei einem Fahrradhändler ein Fahrrad oder Pedelec aussuchen und bezahlen die Leasingrate über ihr Gehalt. Dadurch wird das Rad in der Regel zwischen 20% und 40% günstiger.
Das funktioniert genauso wie die Gehaltsumwandlung beim Dienstwagen (die sogenannte 1%-Regel): der Arbeitgeber least das Rad über einen Leasinganbieter (z.B. JobRad oder BusinessBike) und überlässt es seinem Angestellten für berufliche wie private Nutzung. Die Leasingrate wird vorm Versteuern vom Gehalt abgezogen, so spart der Arbeitnehmer Steuern. Versteuert werden muss der sogenannte geldwerte Vorteil. Der Verwaltungsaufwand für den Arbeitgeber hält sich dabei in Grenzen und darüber hinaus entstehen für ihn keine Kosten.
Nach dem Ende der Leasinglaufzeit (für gewöhnlich 36 Monate) besteht bei den meisten Leasinganbietern die Möglichkeit, dass der Arbeitnehmer das Rad zum Restwert von in der Regel 10% abkauft.

Weitere Informationen zum Thema Leasing – auch für Selbständige – erhalten Sie auf den Homepages der Leasinganbieter (siehe Beispiele unten) oder bei uns im Laden. Sprechen Sie uns gerne auch an, wenn Sie sich für ein Dienstrad interessieren, ihr Arbeitgeber aber bislang kein solches Angebot macht, oder wenn Sie, als Arbeitgeber, sich dafür interessieren, das Dienstrad-Konzept in Ihrem Unternehmen einzuführen.

www.businessbike.de

www.jobrad.org

 

Pedelec kaufen und von den swt 100,- EUR Zuschuss kassieren!

Mit dem E-Bike entspannt und umweltfreundlich unterwegs - die Stadtwerke Tübingen unterstützen das!

Mühelos von A nach B, ohne Stau, ohne Schweiss, klimafreundlich und entspannt! E-Bikes bieten gesunden und umweltfreundlichen Fahrspass in Alltag und Freizeit - und schonen auch den Geldbeutel.

Die Stadtwerke Tübingen unterstützen Sie bei der Anschaffung Ihres Pedelecs mit einem Zuschuss von 100,- €, wenn Sie gleichzeitig einen bluegreen- oder energreen-Tarif wählen bzw. bereits Ökostrom-Kunde sind. Steigen Sie um und machen Sie sich und der Umwelt ein Geschenk!

Mehr Infos auf der Homepage der Stadtwerke Tübingen. >>>

 

Unsere Fahrradmarken

Contoura

Der Stern am Fahrradhimmel. Hochwertige Produktpalette mit Top-Ausstattung

zur Website

Conway

Mountainbiker im Herzen und Radfahrer durch und durch: Mit sportlichen Geometrien, durchdachten Ausstattungen und vielen Innovationen.

zur Website

Marin

Marin Bikes California - The Heart of Mountainbiking

zur Website

Patria

zur Website

Riese und Müller

Bis ins Detail ausgetüftelte E-Bikes, Cargo-Bikes und Falträder von höchster Qualität, innovativer Technik und zukunftsweisendem Design.

zur Website

VSF Fahrradmanufaktur

zur Website

Nachrichten aus der Fahrradwelt